Home Phuket Tourismus Branche fordert EU auf grünes Licht für Phuket zu geben

    Tourismus Branche fordert EU auf grünes Licht für Phuket zu geben

    1215

    PHUKET – Tourismusführer, die am jüngsten Phuket Sandbox Summit teilnahmen, forderten die europäischen Regierungen auf, Phukets Status als sicheren Hafen für internationale Reisende anzuerkennen.

    Der Vorstandsvorsitzende der Banyan Tree Group, KP Ho, der auf dem virtuellen Gipfel sprach, forderte europäische Gesandte, Fluggesellschaften, hochrangige Beamte und Wirtschaftsführer auf, der Phuket Sandbox den Status eines „grünen“ Reiseziels zu verleihen.

    Während Bangkok und 28 Provinzen mit steigenden Zahlen von Covid-Infektionen zu kämpfen haben, argumentierte Ho, dass Phuket das Potenzial habe, die globale Erholung des Tourismus anzuführen, da die historische Phuket Sandbox-Initiative den Standard für andere Reiseziele festlegt.

    Um erfolgreich zu sein, müssen die Regierungen es jedoch als sicheres, in sich geschlossenes Reiseziel anerkennen, anstatt seinen Reisestatus mit dem Rest Thailands zu kombinieren.

    Die Kommentare von KP Ho erhielten die Unterstützung der thailändischen Tourismusbehörde mit dem stellvertretenden Gouverneur der Agentur für internationales Marketing, Siripakorn Cheawsamoot, der sagte:

    Wir sind optimistisch, was die Phuket Sandbox angeht. Phuket ist sicher und wir werden niemals die Sicherheit anderer gefährden.“

    Er bestätigte, dass bis Ende August fast 300.000 Zimmer in SHA Plus Hotels gebucht wurden, mit 13.281 Besuchern und 128 Flügen im Juli. Reisende, die die Phuket Sandbox für die Einreise nach Thailand nutzten, kamen aus den USA, Thailand, Großbritannien, Israel, Deutschland, Frankreich, den Vereinigten Arabischen Emiraten, der Schweiz, den Niederlanden und Australien. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer erreichte 11 Tage.

    Die Phuket Sandbox wurde am 1. Juli 2021 eingeführt und ermöglicht es vollständig geimpften internationalen Besuchern, direkt zum Ziel zu fliegen und quarantänefrei auf der Insel zu bleiben.

    Hotels müssen sicherstellen, dass mindestens 70 % ihrer Mitarbeiter geimpft sind – die gleicheImpf- Rate wie die Bevölkerung von Phuket, wodurch eine Herdenimmunität gegen Covid-19 geschaffen wird. Das hohe Schutzniveau verhindert zwar nicht, dass sich Menschen mit Covid-19 anstecken, verringert jedoch die Wahrscheinlichkeit einer schweren Infektion und eines Krankenhausaufenthalts erheblich.

    Bill Barnett, Managing Direktor von C9 Hotelworks, präsentierte die aktuellen Daten und fügte hinzu: „Es steht viel auf dem Spiel, aber klar ist, dass Phuket Sandbox am Leben ist und es funktioniert.“

    ( quelle: ap)


    Die Thailand Zeit Kaffekasse

    Falls Sie diesen Artikel interessant und hilfreich fanden, würde wir uns freuen,
    wenn Sie unsere Redaktion mit einer ☕ Tasse Kaffee unterstützen könnten.
    Das gibt uns neue Energie beim Schreiben und hilft dabei unsere Webseite
    weiter aufzubauen. ☺ Vielen Dank im Voraus ☺

    Bitte hier klicken für die Thailand Zeit Kaffeekasse

    Mehr von Thailand Zeit

    📺 YouTube / Abonnieren
    👍 Like/Folgt uns auf Facebook
    🐦 FOLGT uns auf Twitter
    📷 FOLGT uns auf Instagram

    LEAVE A REPLY

    Please enter your comment!
    Please enter your name here