Home Thailand Nachrichten Rothemden-Anführer warnt Demonstranten: Gewalt könnte Prayuth in die Hände spielen

    Rothemden-Anführer warnt Demonstranten: Gewalt könnte Prayuth in die Hände spielen

    294

    Der Anführer der Rothemden, Nattawut Saikuar, hat jungen Demonstranten Ratschläge gegeben und gewarnt, dass  gewaltsame Auseinandersetzungen mit den Behörden zu einem Sieg für die Machthaber führen könnten

    “Bitte denken Sie gründlich darüber nach”, sagte er am Freitag in einer live auf Facebook übertragenen Nachricht, in der eine friedliche Autokundgebung angekündigt wurde, in der der Rücktritt von Premierminister Prayuth Chan-o-cha gefordert wurde.

    „Ich denke, Sie wollen nicht, dass die Streitkräfte herauskommen. Was die Machthaber angeht, bin ich mir nicht so sicher. Sie sollten Ihr Spiel besser beobachten“, sagte er.

    Die Botschaft von Herrn Nattawut folgt auf eine Serie von Straßenkundgebungen in Bangkok, die von Studenten und ihren Verbündeten organisiert wurden und mit Polizeigewalt endeten. Die Behörden schossen mit  Gummigeschossen, Wasserwerfenr und Tränengas auf die weitgehend friedlichen Demonstranten .

    Die Polizei steht unter Kritik, weil sie Gummigeschosse und Tränengas gegen Demonstranten einsetzt, aber der Chef des Metropolitan Police Bureau, Pol Lt Gen Pakapong Pongpetra, hat darauf bestanden, dass dies die beste Strategie ist, um die Gewalt von Demonstranten einzudämmen.

    Der Polizeichef der Stadt forderte am Mittwoch Soldaten auf, bei der Eindämmung von Zusammenstößen zu helfen, aber eine Quelle der Streitkräfte sagte, dass Truppen nur zum Schutz wichtiger Orte eingesetzt werden dürfen, sodass die Polizei die Demonstrationen bewältigen kann.

    Herr Nattawut wird am Sonntag ab 15 Uhr eine Autoparade anführen und den Rücktritt von Prayuth Chan-o-cha vom Premierminister fordert.

    Die Kundgebung plant, sich auf drei Routen zu bewegen, eine von Ayutthaya zur Kreuzung Lat Phrao, die vom Aktivisten Sombat Boonngam-anong geleitet wird.

    Der Anführer der Rothemden versprach, dass die Fahrzeugkundgebungen friedliche Ereignisse sein und damit enden würden, dass Autofahrer von Anfang bis Ende der Nationalhymne um 18 Uhr Autohupen läuteten.

    Er sagte, die Paraden würden Orte wie das Regierungsgebäude und die Residenz des Premierministers meiden, die von den Sicherheitsbehörden als Entschuldigung für gewaltsame Maßnahmen gegen Demonstranten verwendet werden könnten.

    ( quelle: bangkok post)


    Die Thailand Zeit Kaffekasse

    Falls Sie diesen Artikel interessant und hilfreich fanden, würde wir uns freuen,
    wenn Sie unsere Redaktion mit einer ☕ Tasse Kaffee unterstützen könnten.
    Das gibt uns neue Energie beim Schreiben und hilft dabei unsere Webseite
    weiter aufzubauen. ☺ Vielen Dank im Voraus ☺

    Bitte hier klicken für die Thailand Zeit Kaffeekasse

    Mehr von Thailand Zeit

    📺 YouTube / Abonnieren
    👍 Like/Folgt uns auf Facebook
    🐦 FOLGT uns auf Twitter
    📷 FOLGT uns auf Instagram

    LEAVE A REPLY

    Please enter your comment!
    Please enter your name here