Home Thailand Corona Virus Nachrichten Regierung plant 8,5 Millionen chinesische Testkits zu kaufen

    Regierung plant 8,5 Millionen chinesische Testkits zu kaufen

    260

    Die Government Pharmaceutical Organization (GPO) wird ihren Plan fortsetzen, 8,5 Millionen Sets von in China hergestellten Antigen-Testkits (ATKs) zu beschaffen, wobei die Ausrüstung Qualitätsstandards entspreche und der Ausschreibungsprozess transparent sei.

    Die erfolgte einen Tag, nachdem das GPO die Aussetzung des Kaufprogramms im Rahmen des Projekts des National Health Security Office (NHSO) angeordnet hatte, nachdem Kritik und Bedenken hinsichtlich der Qualität der in den Vereinigten Staaten verbotenen ATKs bestanden hatten.

    Dr. Paisan Dankum, Generalsekretär der FDA, sagte, dass die von Lepu Medical Technology hergestellten ATKs von der thailändischen FDA für den Heimgebrauch zugelassen und von mehreren Ländern befürwortet wurden.

    Er sagte, dass die Antigen- und Antikörper-Testkits in den USA aus Bedenken hinsichtlich der Testzuverlässigkeit zurückgerufen wurden, da der Hersteller keine Registrierung beantragt und die Produkte nicht getestet wurden.

    Das ATK wurde jedoch von Experten der thailändischen FDA, dem Medical Technology Council und dem realen Einsatz in Laboren der Medizinischen Fakultät des Ramathibodi-Krankenhauses getestet.

    Die ATKs haben den 90 %-Sensitivitätstest bestanden und haben eine 100-prozentige Spezifität im Vergleich zur RT-PCR-Methode, sagte er.

    Dr. Paisan bestand darauf, dass der FDA-Zulassungsprozess den internationalen Standards entspricht, als er gefragt wurde, ob der lokale Registrierungsprozess die Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation oder der USA widerspiegele.

    Bis zur Zulassung der Produkte sind vier Schritte erforderlich, darunter Labortests an drei medizinischen Fakultäten und Untersuchungen durch Experten.

    „Die ATKs, die die Ausschreibung gewonnen haben, sind eines von 32 Kits, die von der FDA für den Heimgebrauch zugelassen wurden. Sie wurden in den USA zurückgerufen, weil der Hersteller keine Registrierung beantragte und daher nicht für die Verwendung zugelassen werden konnte“, sagte Dr. Paisan .

    GPO-Direktor Vitoon Danwiboon bestand darauf, dass der Ausschreibungsprozess transparent sei und sagte, dass Bedingungen und Spezifikationen nicht zugunsten eines Lieferanten festgelegt worden seien.

    Die Testkits seien für den Einsatz in mehreren europäischen Ländern und auch in Japan zugelassen, sagte er.

    ( quelle: bangkok post)


    Die Thailand Zeit Kaffekasse

    Falls Sie diesen Artikel interessant und hilfreich fanden, würde wir uns freuen,
    wenn Sie unsere Redaktion mit einer ☕ Tasse Kaffee unterstützen könnten.
    Das gibt uns neue Energie beim Schreiben und hilft dabei unsere Webseite
    weiter aufzubauen. ☺ Vielen Dank im Voraus ☺

    Bitte hier klicken für die Thailand Zeit Kaffeekasse

    Mehr von Thailand Zeit

    📺 YouTube / Abonnieren
    👍 Like/Folgt uns auf Facebook
    🐦 FOLGT uns auf Twitter
    📷 FOLGT uns auf Instagram

    LEAVE A REPLY

    Please enter your comment!
    Please enter your name here