Home Bangkok Pro-Demokratie-Gruppe startet Initiative, um Prayuths „unverzeihliche Fehler“ aufzudecken

    Pro-Demokratie-Gruppe startet Initiative, um Prayuths „unverzeihliche Fehler“ aufzudecken

    279

    Die pro-demokratische Gruppe „Thalu Fah“ startete am Freitagmorgen eine „Automob“-Kundgebung vom Victory Monument aus. Die Demonstranten werden zu drei Botschaften in Bangkok reisen, um die „unverzeihlichen Fehler“ von Premierminister Prayut Chan-o-cha aufzuzeigen.

    Die Demonstranten reichten ihre Beschwerde um 11 Uhr bei der schweizerischen Botschaft ein und sollten um 13 Uhr bei der US-Botschaft und um 15 Uhr bei der chinesischen Vertretung erscheinen.

    Die Thalu Fah-Gruppe hat in der vergangenen Woche regelmäßig Proteste in der Hauptstadt abgehalten.

    ( quelle: prachathai)


    Mehr von Thailand Zeit

    📺 YouTube / Abonnieren
    👍 Like/Folgt uns auf Facebook
    🐦 FOLGT uns auf Twitter
    📷 FOLGT uns auf Instagram

    LEAVE A REPLY

    Please enter your comment!
    Please enter your name here