Home Thailand Nachrichten Berühmter Tempel in Phitsanulok für 1 Monat geschlossen

    Berühmter Tempel in Phitsanulok für 1 Monat geschlossen

    429

    PHITSANULOK: Wat Phra Si Rattana Mahathat Woramahawihan, ein renommierter buddhistischer Tempel in dieser zentralen nördlichen Provinz, wurde vom 1. bis 31. August vom Provinzkomitee für übertragbare Krankheiten geschlossen, um die Covid-19-Pandemie einzudämmen

    Der Tempel am Ostufer des Nan-Flusses ist bekannt für seine goldene Buddha-Statue namens Phra Phuttha Chinnarat, der von einigen Thais als der schönste des Landes angesehen wird.

    Am Samstag ordnete Gouverneur Ronachai Jitwiset als Vorsitzender des Provinzkomitees für übertragbare Krankheiten an, dass das B2 Hotel vom 1. bis 3. August für drei Tage zu schließen, nachdem am 27. Juli ein Hotelangestellter mit Covid-19 Infizierung festgestellt worden war
    Sieben weitere wurden im Anschluss positiv auf das Virus getestet.

    In der Provinz wurden am Samstag 82 neue Covid-Fälle gemeldet – 25, die sich innerhalb der Provinz mit dem Virus infizierten, und 57 andere, die aus Hochrisikoprovinzen zurückkehrten.

    Am Samstag lag die kumulierte Zahl der Provinzinfektionen bei 1.878. Von ihnen waren 782 genesen, fünf starben und 1.050 befanden sich noch in Behandlung.

    Quelle: Bangkok Post


    Die Thailand Zeit Kaffekasse

    Falls Sie diesen Artikel interessant und hilfreich fanden, würde wir uns freuen,
    wenn Sie unsere Redaktion mit einer ☕ Tasse Kaffee unterstützen könnten.
    Das gibt uns neue Energie beim Schreiben und hilft dabei unsere Webseite
    weiter aufzubauen. ☺ Vielen Dank im Voraus ☺

    Bitte hier klicken für die Thailand Zeit Kaffeekasse

    Mehr von Thailand Zeit

    📺 YouTube / Abonnieren
    👍 Like/Folgt uns auf Facebook
    🐦 FOLGT uns auf Twitter
    📷 FOLGT uns auf Instagram